Mein Paket für Israel

Mein Paket für Israel

Israel im lockdown.
Schwierige Zeiten für viele Familien, besonders für die Kinder.
Wir wollen in dieser schweren Zeit ein Zeichen setzen.
Unsere Wege nach Israel sind im Moment verschlossen.
Nicht aber unsere Herzen.
Unsere Liebe zum Volk Gottes läßt sich nicht unterbrechen,
schon gar nicht durch Corona.
Deshalb rufen wir Euch zu - habt Ihr Lust einen Schwibbogen,
Räuchermännchen oder Lichterketten
zu den Familien nach Sderot und Nir Am im Süden Israels zu schicken?

 

Unsere Aktion heißt:
SCHWIBB - SCHWUPP - SDEROT!
 Mein Paket für Israel

 

 

Danke für’s Mitmachen!

All unsere Adressen sind vergeben!

Wie funktioniert unsere Aktion?

Die Sache ist ganz einfach. Wer mitmachen möchte, schickt seine Adresse an: info@zum-leben.de
Stichwort: „Mein Paket für Israel“.
Dann bekommt Ihr einen Namen und eine Adresse zugeschickt.  Mit unserer Mitarbeiterin vor Ort, Ilit Paz, ist die Paket-Aktion in guten Händen. Sie organisiert die Adressen in Israel und sorgt dafür, das Eure Pakete in die richtigen Hände kommen. Wir wollen den Kindern in Israel in diesen schwierigen Zeiten ein wenig Freude bereiten. Aber auch das ist uns wichtig: wenn die Israelis die Schwibbögen in ihre Fenster stellen, leuchtet ein Stück Sachsen in Sderot und Nir Am!  Davon werden die Israelis Fotos machen und uns zuschicken!