Yom HaShoah, 2016, Israel, Jerusalem, Sächsische Israelfreunde

Sächsische Israelfreunde beim Yom HaShoah in Israel

v. l. Thomas Mersinger, Hanna Mielke, Joachim Posselt, Marlis Gutberlet, Siegfried Wiegand und Helga
10.07.2016 - Beim diesjährigen Maieinsatz der Handwerker der Sächsischen Israelfreunde stand eine besondere Veranstaltung im Fokus der Jerusalemer Gruppe, die uns schon vor der Reise sehr beschäftigte. Wir hatten eine Einladung zur Teilnahme an der offiiellen staatlichen Eröffungszeremonie... [weiterlesen]
Entebbe, 1976, Befreiung, Flugzeug, Uganda, Israel

„Operation Yonatan“

02.07.2016 - Vor 40 Jahren wurde die auf einer Halbinsel des Viktoriasees gelegene Stadt Entebbe über Nacht weltberühmt. Hier beendete die israelische Spezialeinheit Sayeret Matkal die einwöchige Entführung eines Passagierfl ugzeugs der Air France und befreite in der Nacht zum 4. Juli 1976... [weiterlesen]
Sächsische Israelfreunde, Erklärung, Solidarität, Lothar Klein

Erklärung der 20. Sächsischen Israelkonferenz

Lothar Klein - Verlesung der Erklärung zur 20. Israelkonferenz
03.06.2016 - Wir, der Verein der Sächsischen Israelfreunde e.V., haben uns im 50. Jahr der Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel gegründet, um uns mit der Judenfeindschaft in der Kirchengeschichte, – insbesondere mit der Enterbungslehre – auseinanderzusetzen und die ewig gültige... [weiterlesen]
20. Israelkonferenz, Glauchau, 2016

Bericht zur 20. Sächsischen Israelkonferenz 2016 in Glauchau

23.05.2016 - Der Islam hat immer mehr Einfluss auf die Medien. Das hat der Publizist Hans-Peter Raddatz am Samstag auf der 20. „Sächsischen Israelkonferenz“ erklärt. Israelnetz-Korrespondent Johannes Gerloff ermutigte Christen zu einer „Kultur des Wortes Gottes“. Derweil gaben die... [weiterlesen]
Medien, Zensur, Meinungsfreiheit, Deutschland, Europa

Randbemerkung. Zensur in Deutschland.

Chaya Tal, Gusch Etzion
17.04.2016 - In diesen Tagen bin ich unwillkürlich Mitwisser eines Zensurfalls geworden, der mich etwas aufgewühlt hat. Es hat nicht wirklich etwas mit Siedlern zu tun, aber der Betroffene ist ein guter Freund von mir. Es hat auch nichts mit Israel zu tun, aber im Fall dreht es sich um... [weiterlesen]
Westbank, Israel, Besetztes Gebiet, PLO

Warum die „Westbank“ kein besetztes Gebiet ist

Chemdat im Jordantal, Foto: NumberOne, GNU
10.04.2016 - Es erstaunt immer wieder aufs Neue: Den Lügen wird so gerne geglaubt. Wenn man sie sehr oft zu hören bekommt, werden sie zu Tatsachen, die nicht mehr hinterfragt werden. Hier einige Fakten zum besseren Durchblick bei Fragen um die „umstrittenen Gebiete“ oder „besetzten... [weiterlesen]

Sächsische Schüler besuchten Jerusalem

27.03.2016 - Die Schülerin Karin Gräßer schrieb: Von den Konflikten in Israel und den Spannungen zwischen den verschiedenen Religionen wird in den Medien nur wenig berichtet. Es muss gekürzt und aussortiert werden, denn für die Krisensituationen der ganzen Welt reichen 15 Minuten... [weiterlesen]
Handwerkerdienst, Israel, 2016

Das erste Handwerkerteam dieses Jahres berichtet aus Israel

Blick auf die judäischen Berge vom neuen Domizil der Handwerker aus
22.03.2016 - …dann sitzen wir gerade am frühen Morgen zur Bibelarbeit, berichteten die Handwerker, die im Januar 2016 in Israel arbeiteten. Das Ende 2015 gemietete Haus in Givat Jearim bietet Jochen und Ruth Peter sowie unseren Handwerkern ein schönes und großes Heim. Aber es bietet auch ein... [weiterlesen]
1 2 3 4 5 6 7 »