Einzelansicht

Israelische Tänze - Praxisworkshop

Der israelische Volkstanz ist aus einer Mischung jüdischer und nichtjüdischer Folklore hervorgegangen, der sich in den vierziger Jahren entwickelte und inzwischen zu einem Volkssport wurde. Er basiert auf historischen und modernen Quellen und beinhaltet vielfältige Tanzstile. Wegen des teilweise biblischen Textgutes sind viele Tänze auch für Gottesdienst und Gemeinde geeignet. 
Das Seminar vermittelt einen Eindruck in die Vielfalt Israelischer Tänze und ist auch für Tanzanfänger/innen geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Freude an Musik und Bewegung sollte man mitbringen.

Die Tanzleiterin...   

Gudrun Hartmann aus Schmiedeberg (Osterzgebirge), Jahrgang 1956 ist Tanzleiterin beim Bundesverband Seniorentanz. Seit 2011 nimmt sie regelmäßig an Seminaren für Israelische Tänze teil und gibt das dabei Gelernte gern an ihre Tanzgruppen und Interessierte weiter.

Teilnehmer: bis 20 Pers., mind. 10 (keine Altersbegrenzung) 
Workshopgebühr: 15,00 €
Anmeldung per Anmeldelink (Stichwort "Tanzworkshop") oder über kontakt@unsere-wurzel.de oder per Tel.: 03756-2573720
Anmeldschluss: 11.08.2024
keine besondere Kleidung nötig, aber bequemes Schuhwerk. In der Pause wird ein kleines Kaffeetrinken angeboten.