Chaim Noll, Schriftsteller: An der Berichterstattung über die Westbank in den deutschen Medien stimmt eigentlich nichts!

mehr in der neuen DVD über die Westbank

Alex Feuerherdt, Autor & Publizist: UNRWA ist ein Brandbeschleuniger und das Friedenshemmnis schlechthin im Nahen Osten

mehr in der neuen DVD über die Westbank

Wilfried Gotter: Man kann nicht mit Blinden über Farbe reden. Christen sollten sich selbst in Judäa und Samaria umsehen.

mehr in der neuen DVD über die Westbank

Nächstes Jahr in Teheran

21.03.2019 - Berlin Tiergarten. 1992. Ich erinnere mich daran, wie meine Eltern sich mit zwei Dutzend anderen Iranern immer sonntags zum Grillen trafen. 20 persischsprachige Freunde, mit Kindern, die Farsi sprachen und zu lauter persischer Musik tanzten. Auf den Nachbarsdecken saßen Türken... [weiterlesen]

Kommt und zieht hinauf!

19.10.2018 - Diesen Wegweiser zum Tempelberg nach jüdischen Vorgaben stellt der Autor, Rabbiner und Jerusalemer Knessetabgeordnete Yehuda Glick vor. Dieses spannende Buch wird erstmals auch in Deutsch beim 3. Gemeinde-Israel-Kongress vom 8. bis 10. November in Berlin erhältlich sein. Dort... [weiterlesen]

Videos vom 2. Sächsischen Israelfreundestag

09.07.2018 - Liebe Freunde,wer sich die einzelnen Beiträge des 2. Sächsischen Israelfreundestages noch einmal oder gar erstmals anschauen möchte, weil er nicht dabei sein konnte, kann dies jezt tun. Die vier Videos stehen auf dem Azar Multimedia YouTube Kanal zum Anschauen oder, wer dazu... [weiterlesen]
Israel, Syrien, IS, Iran, Grenze

Wozu das Scharmützel im Norden?

FOTO: dpa, Jim Hollander
13.02.2018 - Die Nordgrenze Israels birgt das Potential zu höchst problematischen und potentiell zerstörerischen Innovationen. Beweis dafür ist das gefährliche Scharmützel zwischen Israel und dem Iran, das den Nahen Osten am zweiten Februarwochenende ums Haar in einen neuen Krieg gestürzt... [weiterlesen]

Die Enkel der Gründer Israels

20.01.2018 - Töchter, Söhne, Enkel, Urenkelinnen und ein erst wenige Monate alter Ururenkel. Sie alle waren in die Knesset gekommen, um ihren Namen unter das Papier zu setzen, das bereits ihre Vorväter vor nahezu sieben Jahrzehnten unterschrieben hatten – die Unabhängigkeitserklärung des... [weiterlesen]

Antisemitismus und Israelkritik - Wetten, dass ...?

20.01.2018 - Ich biete Ihnen eine Wette an: Werfen Sie auf einer Party mal den Satz in die Runde: „Was die Spanier mit den Katalanen machen, ist ja unmöglich.“  Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige Partygäste betreten schweigen, weil sie gar nicht wissen, was gerade der Stand des... [weiterlesen]

Rabbi Yehuda Bohrer verstorben

15.01.2018 - Am Schabbat, dem 13. Januar, ist unser lieber Freund Rabbi Dr. Yehuda Bohrer verstorben. Wir sind sehr traurig, aber auch voller Erinnerungen an einen außergewöhnlichen Menschen. Ihm, dem Gründer der Stadt Bet El und Leiter der dortigen Yeshiva, verdanken wir als Sächsische... [weiterlesen]

Michael Wolffsohn über den Judenhass-Import-Weltmeister

30.12.2017 - Als in deutschen Städten auf Demonstrationen unter Allahu-akbar-Rufen Davidsterne brannten und Parolen voller Judenhass skandiert wurden, hat es zwei Tage gedauert, bis Politiker sich dazu äußerten und die Medien berichteten. Der aggressive Antisemitimus bestimmter muslimischer... [weiterlesen]

Was Türken erlaubt ist, dürfen Juden noch lange nicht

30.12.2017 - Unter den israelfeindlichen deutschen Medien hat der Spiegel besondere Prominenz erlangt durch unermüdliche Anklagen gegen „Okkupation“, „Unterdrückung der Palästinenser“, „Unverhältnismäßigkeit“ israelischer Verteidigungsmaßnahmen und andere Stereotype, neuerdings durch... [weiterlesen]
« 1 2 3 4 5 6 7 »