Sieben Verletzte bei Raketenangriff im Zentrum Israels

25.03.2019 | von Newsletter der Botschaft des States Israel in Berlin

Schäden im Wohnhaus in Mishmeret, copyright: Kobi Tamam/ Fire & Rescue Dpt.

Sieben Menschen wurden heute am frühen Morgen (25.3.) verletzt, als eine Rakete direkt in ihr Wohnhaus in Mishmeret im Zentrum Israels einschlug. Die israelische Armee bestätigte, dass die Rakete von der Terrororganisation Hamas im 120 Kilometer entfernten Gazastreifen abgefeuert worden war. Sechs der Verletzten stammen aus einer Familie – Eltern, Großeltern und zwei Kinder. Ein Nachbarkind wurde ebenfalls verletzt. Vier Hunde starben. Das Wohnhaus wurde komplett zerstört. Umstehende Häuser wurden ebenfalls beschädigt. Seit Oktober 2015 sind mehr als 1.240 Raketen vom Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden. - Quelle: Außenministerium des Staates Israel, 25.3.2019


« zurück

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

 

                                  Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.