Klimaheilbehandlung am Toten Meer

ein Vortrag von Dr. med. Marco Harari, Chefarzt des Deutschen Medizinischen Zentrums (DMZ) in Ein Bokek am Toten Meer in Israel

28.11.2018 | von Dr. Siegfried Hummel

Dr. med. Marco Harari, Ein Bokek, Israel

Seit Jahrtausenden werden die natürlichen Heilwirkungen, die Thermalquellen, der Heilschlamm und die atmosphärischen und klimatischen Bedingungen am Toten Meer zur Therapie genutzt. Bei der Behandlung chronischer Hauterkrankungen, Erkrankungen der Gelenke, des Atmungsapparates und spezieller Augenerkrankungen werden spektakuläre Therapieerfolge erzielt.

Hiermit laden wir Sie zu einem Vortrag "Klimaheilbehandlung am Toten Meer" ein. Referieren wird Herr Dr. med. Marco Harari, ein international anerkannter Spezialist für Klimatherapie. Unter seiner Leitung arbeiten erfahrene Fachärzte und bestens ausgebildetes medizinisches Personal zum Wohle der Patienten. Am Ende der Kur stehen oft sehr gute Behandlungserfolge, die zu dem weltweiten Bekanntheitsgrad des DMZ Medical Centers (Ein Bokek) geführt haben. Dr. Harari wird auch Ihre individuellen Fragen persönlich beantworten.

Programm

Mittwoch, 28. November 2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Referent: Dr. med. Marco Harari,

Chefarzt Deutsches Medizinisches Zentrum (DMZ),

Ein Bokek, Totes Meer, Israel

Ort: Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur

Wiesenstr. 62, 08468 Reichenbach/Vogtland

Anmeldung unter "Veranstaltungen" Onlineanmeldung


« zurück

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

 

                                  Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.